Wasserschloss Haus Assen

Assenweg 1, 59510 Lippetal-Lippborg

Das Wasserschloss "Haus Assen" wurde im 14. Jahrhundert errichtet. 1455 wurde der südliche Teil "Neu-Assen" gebaut. Das heutige Renaissance - Schloss wurde 1564 von Baumeister Laurenz von Brachum errichtet. Der nordöstliche Turm ist 1900 eingestürzt und wurde 1910 durch den heutigen ersetzt. Die verschiedenen  Entwicklungsphasen lassen sich hier deutlich erkennen. Die Burg ging 1653 in den Besitz der Familie von Galen über, die bis 2002 hier lebte. Bernhard Graf von Galen übergab das Schloss im Jahr 1997 als Geschenk an die katholischen Ordensgemeinschaft Servi Jesu et Mariae (SJM). Von 2001 bis 2016 beherbergte das Schloss ein Jungeninternat. Jetzt wird es als Geistliches Zentrum mit abwechslungsreichem Angebot genutzt.

Es finden regelmäßig öffentliche Gästeführungen und Veranstaltungen statt. 

 

Homepage: www.haus-assen.de

Luftbilder Haus Assen


Foto: Christian Wolff
Foto: Christian Wolff
Foto: Christian Wolff

Auf der Karte anzeigen:

Schlösser- und Burgentag im Juni

Die Burgen und Schlösser sind die Schätze des Münsterlandes: In kaum einer anderen Region gibt es schönere Zeugen großer Baukunst als im Münsterland.

Imposante Wasserschlösser und romantische Burganlagen begeistern die Besucher und lassen Sie in vergangene Zeiten eintauchen.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.schloessertag.de

100 Schlösser Route

100 Schlösser Route

Die Königin unter den deutschen Radrouten!